Aktuelles

 Anmeldung zu Turnieren beim RTC
29.08.-07.09. Offene Ratinger Stadtmeisterschaften der Aktiven 2014
29.08.-07.09. Offene Ratinger Stadtmeisterschaften der Senioren 2014

 Unsere 1. Herren 30 Jacobi & Partner Ratingen sind
D e u t s c h e r   M e i s t e r   H e r r e n   3 0
durch ein 5:4 im Finale über den TC Parkhaus Wanne-Eickel geworden!!
HERZLICHEN 
GLÜCKWUNSCH zu diesem bisher größten Vereinserfolg!


 Dirk Köppler Cup: Tableau Herren

TVN Verbandsmeisterschaften 2014: Matthias Müller-Seele und Verena Franke Verbandsmeister

Datum: 
Montag, 16. Juni 2014 to Montag, 23. Juni 2014

Matthias Müller-Seele und Verena Franke konnten bei den Verbandsmeisterschaften 2014 den Verbandsmeistertitel des TVN erringen.

Matthias Müller-Seele setzte sich im Finale H45 gegen seinen Mannschaftskollegen Marc Pradel mit 6:4 6:3 durch. Verena Franke gewann bei den D40 gegen Kerstin Heeb mit 7:5 6:2.

Weitere gute Ergebnisse erzielten RTC-Spieler in den folgenden Klassen:

Herren 30
Daniel Meier: Halbfinale

Damen Bundesliga: M2Beauté Ratingen zum dritten Mal nur Vize

Auch im dritten Anlauf blieb unserer ersten Damenmannschaft M2Beauté Ratingen in der Damen-Bundesliga das Happy-End, der Titel, verwehrt. Erneut stand am Ende "nur" der Vizemeister-Titel, die Mannschaft unterlag beim aktuellen Meister Fidonia Bocholt mit 4:5.

5x RTC-Sieger, 3x Vize beim 8. RTC Sponsoring Cup um den Jacobi & Partner Cup

Datum: 
Dienstag, 8. April 2014 to Sonntag, 20. April 2014

Zum Start in die Freiluft-Saison fand vom 8.-20. April das mittlerweile 8. RTC Sponsoring Cup um den Jacobi & Partner Cup statt. Eine Rekordzahl von 382 Teilnehmern (287 Senior(inn)en, 95 in der offenen Klasse)  starteten dieses Jahr bei dem inzwischen in die Turnierkategorie T2 hochgestuften Turnier.

RTC-Sportler feierten dabei folgende Erfolge:

Sieger:
Robert Messling (Herren 30)
Carsten Gröger (Herren 35)
Nicola Geuer (Offene Damen)
Sandra Spadzinski (Damen 30)
Verena Franke (Damen 40) 

Doppelkopf-Turnier

Datum: 
Samstag, 8. März 2014

Liebe Freunde, 

am Samstag, den 8. März 2014 wollen wir ab 18.00 Uhr bis ca. 24 Uhr unser alljährliches Doppelkopf-Turnier in unserem Tennisclub spielen.

Wir freuen uns wie immer auf viele Teilnehmer, die vor allem einen entspannten und netten Abend haben wollen. Mitspielen können wie immer alle unsere Mitglieder und deren Freunde, die die Doppelkopf-Regeln kennen und Spaß am Spiel haben.

Tamara Korpatsch gewinnt das 41. Giersch-Wasmuth-Turnier in Marl

RTC-Neuzugang Tamara Korpatsch hat das stark besetzte 41. Giersch-Wasmuth-Turnier beim VfT Schwarz-Weiß Marl gewonnen.

Die an Position drei gesetzte 18jährige, die im Sommer für die zweiten Damen des Ratinger Grün-Weiß in der Regionalliga antreten wird, setzte sich in der ersten Runde mit Mühe gegen Linda Prenkovic vom TGS Offenbach Bieber 2:6, 7:6 und 6:0 durch. Nach weiteren Siegen über die Leverkusenerinnen Sina Niketta (7:6 und 6:0) sowie Nina-Isabella Scholten (7:6 und 6:2) traf sie im Halbfinale auf die an zwei gesetzte Sarah Gronert vom Lintorfer TC. Nach einer starken Leistung zog sie durch ein klares 6:4 und 6:1 in das Finale ein, wo am nächsten Tag die zwei Jahre jüngere Aachener Bundesligaspielerin Lea Gasparovic wartete. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem nervösen Start ging der erste Satz mit 3:6 verloren. Dann aber steigerte sich Tamara noch rechtzeitig. Sie gewann die nächsten beiden Sätze mit 6:3 und 6:3 und sicherte sich somit den Turniersieg sowie das Preisgeld in Höhe von € 1.000,00.

Tags:

Philip Suhr gewinnt RTC-Pokerturnier 2014

Datum: 
Samstag, 8. Februar 2014

Knapp 40 Teilnehmer hatten sich Anfang Februar zusammengefunden, um den RTC-Poker-Champion 2014 zu küren.

8.RTC-Sponsoring-Turnier wird T2-Turnier

In den letzten Tagen schloss der deutsche Tennis Bund sein Kategorisierungsverfahren im Bereich der Seniorenturniere für das Kalenderjahr 2014 ab. Nach der Veröffentlichung gab es für unseren Club Grund zur Freude, denn die 8. Auflage des RTC-Sponsoring-Turnier, das vom 08. bis zum 13. April ausgetragen wird, wurde in die zweithöchste Kategorie T2 eingestuft. Damit setzt die allseits beliebte Veranstaltung um viele Ranglistenpunkte, Preisgelder und Sachpreise ihre erfreuliche Entwicklung der letzten Jahre fort. Zum Vergleich: die 5.

Subscribe to Newsfeed der Startseite